test drive

Dynamische Erweiterung von Brennkammerregelungen

Halbe Zeit, halbe Kosten = doppelte Leistung

Brennkammerprüfstände sind im Bereich der Turboladerentwicklung von zentraler Bedeutung, denn sie garantieren die exakte thermodynamische Vermessung oder die Materialerprobung unter Extrembedingungen - und dies ohne die Beschränkungen, die sich aus dem Betrieb an einem Verbrennungsmotor ergeben. Umso wichtiger ist es, maximale Leistung aus dem teuren Investitionsgut zu gewinnen. Wir arbeiten seit langem im Bereich der Optimierung und Anpassung vorhandener Regelsysteme zur Steuerung von Brennkammern im Abgasturboladerbereich. 

An verschiedenen Prüfstandsbaugrößen konnten wir die Zeit zur Erstellung des Verdichter- und Turbinenkennfeldes im Vergleich zum Altsystem auf weniger als 50% reduzieren. Das Ergebnis ist eine Halbierung der Energiekosten (Erdgas- und Druckluft) und eine Verdopplung des Outputs pro Prüfstand.

Auf einen Blick:

  • 100% schnellere Kennfeldfahrt
  • 100% Energieeinsparung
  • Deutliche Effizienzsteigerung
  • Dadurch Reduzierung von Investitionskosten
  • Schnellere, bessere Regelung zum schnellen Folgen von Sollwertprofilen