Noch Fragen?

Referenzen

Führende Automobilhersteller, Tier-1- und Tier-2-Zulieferer, ebenso wie international tätige Entwicklungsdienstleister vertrauen auf unsere Leistungen im Prüfstandsumfeld.

Auch namhafte Unternehmen aus der Metall- und Elektroindustrie sowie aus den Bereichen Automotive, Motorsport und E-Mobility setzen auf Produkte und Dienstleistungen von Pollux. Profitieren Sie von einer unkomplizierten und schnellen Beauftragung – denn bei vielen europäischen und internationalen Unternehmen ist Pollux als Lieferant angelegt.

Ihr Vertrauen steht für uns an erster Stelle. Deshalb behandeln wir Ihre Daten stets vertrauensvoll und mit selbstverständlicher Diskretion.

 

Sprechen Sie uns an!

zuverlässige
Umsetzung

geprüfter
Service

höchstes
Know-How

maßgeschneiderte
Lösungen

Case Studies

TEST BENCHES
EOL Prüfanlagen (AVIS)Neuartige EOL-Prüfanlagen für eine Produktionslinie in kurzer Zeit

Anforderung
100 % -Prüfung der Lichtfunktionen wie LED Ambiente- oder Konturbeleuchtungen von Fahrzeug-Interieurbauteilen.

Unsere Lösung
Konzeptstudie und anschließende Entwicklung von individuell auf die Anforderungen des OEM abgestimmten end-of-line-Prüfanlagen.

Das Ergebnis
Die Realisierung von vier EOL-Prüfanlagen in acht Monaten – ausgestattet mit hochauflösenden Industriekameras und leistungsstarken Bildverarbeitungssystemen. Seitdem prüfen die Anlagen hunderte von Bauteilen jeden Tag. Daraus konnten weitere Anlagen für neue Projekte realisiert und weiterentwickelt werden. Je nach Applikation verfügen die Anlagen über Roboter zur individuellen Kamerapositionierung.

TESTING SERVICES
Individueller Komponenten­testDauerlaufprüfung – Flexibel und Schnell

Anforderung
Die gleichzeitige Dauerlauf-Validierung von zwei riemengetriebenen Starter-/Generatoren (BSG) mit einem anspruchsvollen Drehzahl-/Last-Wechselprofil mit Rekuperationsanteilen und unter erhöhter Umgebungstemperatur über 2.500 Stunden.

Unsere Lösung
Einsatz einer flexiblen Multifunktionszelle mit Lastmaschine im Testcenter Kirchheimbolanden zur schnellen Umsetzung der Prüfanforderung.

Das Ergebnis
Eine neue Prüfstands-Applikation in nur vier Wochen. Der Test lief nahezu ohne Unterbrechung und störungsfrei über einen Zeitraum von dreieinhalb Monaten. Daraus entstanden weitere Anlagen zur parallelen Bearbeitung mehrerer Versuche.

CONDITIONING SYSTEMS
road-2-rig KonditionierungSimulation von Fahrzeug-Kühlkreisläufen auf einem Motorprüfstand

Anforderung
Die Nachbildung realistischer Kühlwasser-Temperaturprofile aus dem Fahrbetrieb zur Untersuchung des Emissionsverhaltens auf dem Motorprüfstand.

Unsere Lösung
Einsatz der road-2-rig Technologie für eine dynamische Konditionieranlage zur Simulation der Kühlwassertemperatur bei WLTP oder RDE Zyklen.

Das Ergebnis
Entwicklung und Aufbau einer Anlage zum flexiblen, mobilen Einsatz an verschiedenen Motorprüfständen – vollständig integriert in die verschiedenen Automatisierungssysteme. Dank des Pollux Modulbaukastens konnte die Anlage so realisiert werden, dass die unterschiedlichen Kühlkreisläufe zur Rückkühlung optimal und energieeffizient eingebunden werden. Die schnelle Temperierung der Motor-Kühlwasserkreisläufe ermöglicht die effektive Untersuchung des Antriebsaggregats in unterschiedlichen Fahrsituationen.

TESTING SERVICES
HeißgasRealitätsnahe Bauteilschadbilder auf dem Heißgasprüfstand

Anforderung
Die Heißgasprüfstände im Pollux-Testcenter sollen realitätsnahe Bauteilschadbilder definiert erzeugen, um verschiedene Turbolader und Abgaskrümmer vergleichen und bewerten zu können – mit kürzerer Prüfzeit und reduzierten Kosten, ohne aufwendige und teure Tests am Motorprüfstand oder am Gesamtfahrzeug.

Unsere Lösung
Die Weiterentwicklung der Pollux-Prüfstandtechnik: Entwicklung von applikationsspezifischen Thermoschockeinrichtungen, die über Heißgasventile eine schnelle Umschaltung zwischen zwei definierten Temperatur- und Massenstromniveaus erlauben.

Das Ergebnis
Die Realisierung einer Plattform für schnellere und günstigere Bewertung von Temperaturwechselbeständigkeit von Turboladern und Abgaskrümmern. Durch die Variation verschiedener Parameter können realitätsnahe Bauteilschadbilder generiert werden. Die neuen Zusatzanlagen sind vollständig in die vorhandene Prüfstandstechnik integriert.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Gerne können Sie sich bei Fragen zu unseren Produkten und
Dienstleistungen direkt per E-Mail oder telefonisch an uns wenden.
Pollux electro mechanical systems GmbH
Morschheimer Straße 9
67292 Kirchheimbolanden / Germany

Tel.: +49 (0) 63 52 / 70 66 8 - 0
Fax: +49 (0) 63 52 / 70 66 8 - 99
E-Mail: info@pollux-ems.com



Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen personalisierte Webinhalte anbieten zu können. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close